Publikationen

Hier finden Sie aktuelle Publikationen ab 2007. Publikationen vor 2007 werden in einiger Zeit ebenfalls auf dieser Seite verfügbar sein.

2017:

  • Hauck, C., Weiß, A., Orenstein, E., Meule, A., & Ellrott, T. (2017). Prevalence of ‘food addiction’ as measured with the Yale Food Addiction Scale 2.0 in a representative German sample and its association with sex, age and weight categories. Obesity Facts, im Druck
  • Ellrott T (2017): Perspektiven der schulischen Ernährungsbildung. In: Klatte M, Polster M, Wittkowske S (Hrsg.): Essen und Ernährung: Herausforderungen für Schule und Bildung. Bad Heilbrunn (Julius Klinkhardt Verlag), im Druck
  • Ellrott T (2017): New German Diet – Ernährung in Deutschland 2.0. Ernährungs-Umschau Vol. 64, Heft 1/2017, im Druck

2016:

  • Silke Mittmann, Anja Austel, Thomas Ellrott, (2016) "Behavioural effects of a short school-based fruit and vegetable promotion programme: 5-a-Day for kids", Health Education , Vol. 116 Iss: 3, pp. 1-19
  • Hauck C, Weiß A and Ellrott T (2016): Addictive-like eating behavior: Which are the most prevailing symptoms within the German population applying the YFAS 2.0? Obesity Facts 2016, Vol. 9, Suppl. 1., p. 237
  • Hauck C, Weiß A and Ellrott Thomas (2016): Distribution of ‘Food Addiction’ among the German population: A cross-sectional study using the YFAS 2.0 in a representative sample. Obesity Facts Vol. 9, Suppl. 1., p. 238
  • Weiß A, Hauck C and Ellrott T (2016): Addictive-like eating behavior in the German population: A cross-sectional study using the YFAS 2.0 in a representative sample. Obes. Rev., Vol. 17, p. 94
  • Hauck C, Weiß A and Ellrott T (2016): Relationship between “food addiction“, restrained eating behavior, mental health status and score of binge eating in a morbidly obese German sample.  Adipositas (Schattauer), vol. 10, no. 4, pp. 215–220
  • Ellrott T: Warum is(s)t keiner mehr normal? food-service (DFV Frankfurt) 12/2016 42-43

2015:

  • Krüger J, Angerer M, Dubuni S, Ellrott T, Gebhard M, Gebhardt B et al. Wie is(s)t Deutschland 2030? Deutscher Fachverlag; Frankfurt, Auflage: 1 (27. August 2015), ISBN-13: 978-3866413092
  • Ellrott T.: Lokal adaptierte mediterrane Diät zum Gewichtsmanagement. Nutrition-News (Wien) 2/2015, 22-24
  • Ellrott T.: Austel A, Maurer I (2015): Praktische Ernährungsbildung im Kindergarten. Evaluation des Projekts GartenKinder. Ernaehrungs-Umschau 62, S1-S4
  • Austel A, Ranke C, Wagner N, Götze J, Ellrott T (2015): Weight loss with a modified Mediterranean type diet using fat modification - a randomized controlled trial. European Journal of Clinical Nutrition in press
  • Mittmann S, Austel A, Ellrott T (2015): Behavioural Effects of a Short School-Based Fruit and Vegetable Promotion Programme: 5-a-Day for Kids. Health Education 115 in press
  • Ellrott T. & Thiel M: Verhaltenstherapeutische Strategien in der Adipositastherapie - Praxisbeispiele. Adipositas 9 (Ausgabe 4/2015) in press
  • Ellrott T.: Die Zukunftsstudie Ernährung 2030. Ernährung Aktuell (ÖGE) 4-2015 S11

2014:

  • Krüger J, Schebeck L, Ellrott T (2014): Die Beschleunigung der Ernährung und die Folgen für Umwelt und Gesundheit. Ernaehrungs-Umschau 61, M36-M42
  • Ellrott T (2014): Ernährungskommunikation - ein Thema mit vielen Fallstricken. Ernaehrungs-Umschau 61, M52-M53
  • Berg A, Bischoff SC, Colombo-Benkmann M, Ellrott T et al. (2014): Interdisziplinäre Leitlinie der Qualität S3 zur "Prävention und Therapie der Adipositas". AWMF-Register Nr. 050/001
  • Mittmann S, Austel A, Ellrott T (2014): Welche Faktoren sind mit dem Obst- und Gemüseverzehr von Grundschülern assoziiert? Ernährungs-Umschau 61, 422-427
  • Ellrott T, Rademacher J, Ranke C, Wagner N, Raddatz D, Austel A (2014): Food-picture induced ghrelin-secretion is not depending on macronutrient composition. obesity reviews 15 (Suppl. 2). S. 15
  • Ellrott T (2014): Ambulante Gewichtsreduktion im Vergleich. Der Allgemeinarzt 5/2014. S. 46-50

2013:

  • Ellrott T (2013): Perspektiven der schulischen Ernährungsbildung. VFED Sonderheft Vitamine Schulkantine: Gute Verpflegung in Kitas und Schulen, 59-60
  • Ellrott T (2013): Warum scheitern die meisten Diäten auf lange Sicht? MMW-Fortschritte der Medizin 5/2013 155. Jahrgang, 49-52
  • Austel A, Podzuweit F, Tempelmann A, Stotz-Jonas B, Raab-Freyer B, Ellrott T (2013): Compliance-Faktoren in einem computergestützten Gewichtsmanagementprogramm mit 46 000 Teilnehmern. Proceedings of the German Nutrition Society 18, 18
  • Mittmann S, Austel A, Ellrott T (2013): Evaluation des Präventionsprojektes "5 am Tag für Kids" der Niedersächsischen Krebsgesellschaft e. V.. Proceedings of the German Nutrition Society 18, 60
  • Borchardt A, Pudel S, Leonhäuser IU, Ellrott T (2013): Internetbasiertes Gewichtsreduktionsprogramm: Analyse von Wirksamkeit und Compliance. Proceedings of the German Nutrition Society 18, 78
  • Austel A, Rademacher J, Wagner N, Ranke C, Raddatz D, Ellrott T (2013): Ghrelin-Anstieg nach Präsentation von Lebensmittelabbildungen unterschiedlicher Makronährstoff-Komposition. Adipositas 8, A3
  • Ellrott T (2013): Psychologische Aspekte des Ernährung. Diabetologie 8, R57-R70
  • Ellrott T (2013): Gesund essen ist cool, Nieders. Ärzteblatt 86 (Dezember), 18-19

2012:

  • Ellrott T, Barlovic I (2012): Einflussfaktoren auf das Essverhalten von Kindern und Jugendlichen. Kinderärztliche Praxis 83, 213-217
  • Bischoff SC, Damms-Machado A, Betz C, Herpertz S, Legenbauer T, Löw T, Wechsler JG, Bischoff G, Austel A, Ellrott T (2012). Multicenter evaluation of an interdisciplinary non-surgical 52-week outpatient weight loss program for severe obesity with regard to weight loss, co- morbidities and quality of life - a prospective study. Int J Obes 36(4), 614–624
  • Ellrott T, Fruhner JB (2012): Lebensqualität erhalten. Niedersächsisches Ärzteblatt 5-2012, 36
  • Ellrott T (2012): Das Dilemma des Verbrauchers. food-service 6/2012, 50-53
  • Ellrott T (2012): Psychologie der Ernährung. Aktuelle Ernährungsmedizin 37, 155-167
  • Ellrott T (2012): Entwicklung des Essverhaltens.  In Reinehr T, Kerstin M (Hrsg): Pädiatrische Ernährungsmedizin, Schattauer, 44-59
  • Ellrott T (2012): Meal Replacements in the Therapy of Obesity. Ann Nutr Metab 60, S1
  • Ellrott T (2012): Aktuelle Trends im Essverhalten. Ernährung und Medizin 27, 115-119
  • Ellrott T (2012): Der schwierige Weg zur gesunden Ernährung - Barrieren und wie sie überwunden werden. URO-NEWS 16 (12), 26-28

2011:

  • Ellrott T (2011): Strategien zum Gewichthalten nach dem Abnehmen. Jo-Jo-Effekt nach dem Abnehmen verhindern. Diabetes-Journal 1/2011, S. 22-25
  • Austel A, Ellrott T (2011): Multicenter-Evaluation von Teilnehmern im Seniorenalter an einem ambulanten Gewichtsmanagement-Programm zur Therapie erheblicher Adipositas. Aktuel Ernahrungsmed 36, 191
  • Ellrott T, Austel A (2011): Multicenter-Evaluation von Teilnehmern mit Prädiabetes und Diabetes an einem ambulanten Gewichtsmanagement-Programm zur Therapie erheblicher Adipositas. Diabetologie & Stoffwechsel 6, S88
  • Ellrott T (2011): Kommentar zu Goodpaster et al. (2010): Effects of diet and physical activity interventions on weight loss and cardiometabolic risk factors in severely obese adults: a randomized trial. Aktuel Ernahrungsmed 36, 1
  • Wagner N, Ranke C, Ratke D, Oelkers D, Ellrott T (2011): Entdeckungsreise Essen: praktische Ernährungsbildung im Setting Schule Ergebnisse der Evaluation im Schuljahr 2009/2010. Proc Germ Nutr Soc 15, 28
  • Verwied-Jorky S, Grote V, Ommer-Hohl J, Ellrott T, Koletzko BK (2011). Evaluation des PowerKids-Trainingsprogramms für übergewichtige Kinder mit ergänzenden Begleitkursen. Aktuel Ernahrungsmed 36, 161-166
  • Austel A, Mickelat S, Heseker H, Ellrott T (2011): Ernährungswissen in Deutschland – eine repräsentative Studie. Ernaehrungs-Umschau 58, 304-311
  • Ellrott T (2011): "Gesunde Ernährung" und "Genuss". Ein Dilemma in der Ernährungskommunikation. Ernährung & Medizin 26, 110-114
  • Ellrott T (2011): Der schwierige Weg zur gesunden Ernährung - Barrieren und wie sie überwunden werden. MMW-Fortschr.Med. 46/2011 153. Jahrgang, 39-41

2010:

  • Ellrott T (2010): Interview: Gesunder Lebensstil - ohne erhobenen Zeigefinger! Ess-Klasse junior 1/2010, S. 13-14
  • Austel A, Heseker H, Mickelat S, Ellrott T (2010): Informationsnutzen der Lebensmittelkennzeichnung: Vergleich 1996 und 2008. Proceedings of the German Nutrition Society 14 (2010). S. 16
  • Austel A, Heissmann N, Ellrott T (2010): Strategien zur langfristigen Gewichtsstabilisierung nach erfolgreicher Gewichtsabnahme in Deutschland. Proceedings of the German Nutrition Society 14 (2010). S. 26
  • Ellrott T (2010): Psychologische Aspekte der Ernährung bei Krebs. In Kohl O, Dehmel C, Die neue Ernährung bei Krebs, Schluetersche, S. 48-51 ISBN 978-3-899935-80-6
  • Wegner K, Graf AM, Schneider I, Detmering W, Zern N, Ellrott T (2010): Aktuelle Aspekte der Kartoffelforschung. Teil 1: Für Übergewicht und Diabetes relevante Aspekte. Ernährungs-Umschau April 2010 57. Jahrgang. S. 184-189
  • Wegner K, Herrmann ME, Hillebrand S, Pawelzik E, Ellrott T (2010): Aktuelle Aspekte der Kartoffelforschung. Teil 2: Unerwünschte Inhaltsstoffe und Kontaminanten sowie farbfleischige Sorten. Ernährungs-Umschau Mai 2010 57. Jahrgang. S. 232-237
  • Ellrott T (2010): Patienten motivieren. Ernährungsberatung und Ernährungsaufklärung - Limitationen und Chancen. Niedersächsisches Ärzteblatt 5-2010. S. 12-14
  • Ellrott T (2010): Essen will gelernt sein. Ansatzpunkte für eine günstige Entwicklung des Essverhaltens im Kindes- und Jugendalter. Moderne Ernährung heute 2/2010 S. 1-11
  • Ellrott T, Sander A, Austel A, Ranke C, Pudel V, Wegner K (2010): Randomized controlledtrial on the efficacy of OTC-weight loss products. obesity reviews 11 (Suppl. 1) (2010). S. 43
  • Austel A, Heissmann N, Colberg B, Ellrott T (2010): Strategies for long-term weight loss maintenance after successful weight loss in Germany. obesity reviews 11 (Suppl. 1) (2010). S. 398
  • Ellrott T (2010): Interview: Jugendesskultur. Ernährungs-Umschau August 2010 57. Jahrgang. S. 440-441
  • Hamm M, Ellrott T, Terlinden S, Vormann J (2010): Nahrungsergänzungsmittel. NEM in der fachlichen und öffentlichen Diskussion. Deutsche ApothekerZeitung (150) 35/2010. S. 46-55
  • Ellrott T, Austel A, Damms-Machado A, Betz C, Löw T, Wechsler JG, Bischoff SC (2010): Multizentrische Intention-to-Treat Evaluation eines ambulanten multiprofessionellen Gewichtsmanagementprogramms für morbid Adipöse: Veränderung von Körpergeicht und Waist-to-Height-Ratio. ObesityFacts 3/2010 (suppl. 1). S. 10
  • Bischoff SC, Damms-Machado A, Betz C, Herpertz S, Legenbauer T, Löw T, Wechsler JG, Austel A, Ellrott T (2010): Multicenter evaluation of an interdisciplinary non-surgical 52-week outpatient weight loss program for severe obesity with regard to weight change, co-morbidities and quality of life. ObesityFacts 3/2010 (suppl. 1). S. 10
  • Austel A, Heissmann N, Colberg B, Ellrott T (2010): Strategien zur langfristigen Gewichtsstabilisierung nach erfolgreicher Gewichtsabnahme in Deutschland - Erfolgreiche vs. nicht-Erfolgreiche. ObesityFacts 3/2010 (suppl. 1). S. 22
  • Hönemann I, Ranke C, Austel A, Jarzemski S, Deeken I, Pleyer I, Renziehausen F, Pudel V, Ellrott T (2010): Veränderungen kardiovaskulärer Risikofaktoren unter drei aktuell diskutierten Ernährungsstrategien zur Gewichtsreduktion. Aktuelle Ernährungsmedizin 5/2010 35. Jahrgang, S. 227-235

2009:

  • Zern N, Wegner K, Austel A, Ranke C, Ellrott T, Pudel V (2009): Besteht ein Zusammenhang zwischen der Akzeptanz von Functional Food und Alter? Proceedings of the German Nutrition Society 13 (2009). S. 67
  • Ellrott T (2009): Entwicklung des Essverhaltens im Kindesalter. VFED aktuell Nr. 109 • 2009. S. 3-10
  • Austel A, Hesecker H, Ellrott T, Mickelat S. (2009): Der Ernährungs IQ. Ernährungs-Umschau 1/2009 56. Jahrgang. S. 24-31.
  • Wegner K, Zern N, Ellrott T (2009): Verbraucherakzeptanz von Kartoffeln mit gesundheitlichem Zusatznutzen. Kartoffelbau 3/2009 60. Jahrgang. S. 94-97.
  • Ellrott T (2009): Einflussfaktoren auf die Entwicklung des Essverhaltens im Kindesalter. Oralprophylaxe und Mundhygiene, 31 (02/2009) S. 78-85
  • Pudel V (2009): Essverhalten - Selbstverantwortung oder Fürsorge? Ernährungs-Umschau 8/2009 56. Jahrgang. S. 457-459.
  • Ellrott T (2009): Low-Fat- oder Low-Carb-Diäten zur Gewichtsreduktion und Gewichtsstabilisierung. Adipositas (3) 4/2009, S. 179-183
  • Ellrott T (2009): Die Entwicklung des Essverhaltens im Kindes- und Jugendalter. In Kersting M (Hrsg.). Kinderernährung aktuell, Umschau Zeitschriftenverlag S. 66-77 ISBN 978-3-930007-23-3
  • Ellrott T (2009): Interview: Gesund und Ernährung sind Unwörter! Ess-Klasse junior 2/2009, S. 14-17
  • Deutsche Gesellschaft für Ernährung (Hrsg.; Bölts M, Brehme U, Fahmy S, Kellerhoff Y, Meinert E, Oberritter H, Schnur E, Arens-Azevedo U, von Cramm D, Heindl I, Krawinkel M, Meier J, Stehle P, Rumpold N, Dittrich G, Schiffer A, Zilz C, Pilz FU, Ellrott T, Heid R, Tenberge-Weber U): Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder. DGE Bonn, 2. überarbeitete Auflage 2009
  • Ellrott T, Sander A, Austel A, Ranke C, Pudel V, Wegner K (2009): Randomisierte Placebo-kontrollierte Studie zur Wirksamkeit von OTC-Produkten zur Gewichtsreduktion. AdipositasSpektrum 5, S. 39
  • Ellrott T, Austel A, Mickelat S, Hesecker H (2009): Aktuelles Ernährungswissen in Deutschland mit Bezug zu Übergewicht und Diabetes. AdipositasSpektrum 5, S. 79-80

2008:

  • Zern N, Wegner K, Ranke C, Austel A, Pudel V, Ellrott T (2008): Ergebnis einer Briefbefragung zur Verbraucherakzeptanz von Lebensmitteln mit gesundheitlichem Zusatznutzen. In: Geniessen und trotzdem gesund essen – und das ein Leben lang. Posterpräsentationen. XII. Dreiländertagung 2008 der schweizerischen, deutschen und österreichischen Gesellschaften für Ernährung. S. 117-120 (Poster)
  • Ellrott T (2008): von Low- Carb- und Formuladiäten . Diabetes Forum, Mai 2008 Nr. 5, S. 16-17
  • Ellrott T (2008): Pro & Kontra: Low-Carb versus Low-Fat. Gynäkologie & Geburtshilfe 2008; 13 (6) S. 56-57
  • Pudel V (2008). Lebensmittelkennzeichnung – Information oder Desinformation? Ernährungs-Umschau 55, 538-39
  • Ellrott T (2008): Adipositas und Binge-Eating. Psychiatrie Psychotherapie up2date, 2 (6) 405-420
  • Zern N et al. (2008): Der Preis entscheidet über Akzeptanz. Alimenta 21/2008, S. 12-13
  • Thomas Ellrott, Catrin Ranke,Anja Austel, Karin Wegner, Nadine Zern, Karina Kirschenmann, Isabelle Pleyer, Volker Pudel. Langzeit-Compliance unterschiedlicher diätetischer Konzepte: Assoziation mit nutritiven Faktoren. Adipositas-Spektrum 2008  (Kongressausgabe) Oktober 2008  4.Jahrgang  S. 39.
  • C. Dellas, K. Schäfer, I. Rohm, M. Lankeit, T. Ellrott, V. Faustin, J. Riggert, G. Hasenfuss, S. Konstantinides (2008): Absence of Leptin Resistance in Platelets from Morbidly Obese Individuals May Contribute to the Increased Thrombosis Risk in Obesity. Thrombosis and Haemostasis 100 (6) 1123-1129
  • Ellrott T (2008): Wie Kinder essen lernen. In Martin S (Hrsg.), Komm in Schwung, Otus-Verlag S. 60-77 ISBN 978-3-907200-19-3
  • Felkl C & Ellrott T (2008). Gesundheitsfördernde Ernährung. In: Lohaus Entwicklungspsychologie
  • Wegner K, Zern N, Ranke C, Austel A, Kirschenmann K., Pudel V, Ellrott T (2008). Low Carb-Diät zur Gewichtsreduktion: Diätetische Compliance und Therapieerfolg über 12 Monate. Proceedings of the German Nutrition Society 12 (2008). S. 36-37

2007:

  • Ellrott T (2007): Wie Kinder essen lernen. Ernaehr Wiss Prax 1, 167-173.
  • Ommer-Hohl J, Schierle O, Garmhausen R, Braden E, Pudel V, Ellrott T (2007): Die Gesundheitskampagnen „PfundsKur“ und „PfundsFit“. Ernaehr Wiss Prax 1, 179-183.
  • Ellrott T (2007): Formula-Diäten in der Adipositastherapie. Ernährung & Medizin 22, 69-74.